02592/4011 info@krevert.de

Liebe Kunden,

unsere Weinprobe am 18.11.2017 zwischen 17:00 Uhr und 22:30 Uhr steht nun kurz bevor.

Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nun vorab eine Liste aller Weine, Biere, Edelspirituosen
und sonstigen Spezialitäten, damit Sie schon einmal in Ruhe eine Vorauswahl treffen können.

Wie immer findet die Weinprobe in unserer Halle statt welche auch beheizt wird.
Wir bitten Sie jedoch je nach Außentemperatur sich nicht zu dünn anzuziehen.

Spontane Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist natürlich auch möglich,
aus organisatorischen Gründen freuen wir uns jedoch über eine vorherige Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen viel Spaß bei der Verkostung.

Ihr Team von Fresh+Cool Krevert

Jede der ungefähr 100 schottischen Whisky-Brennereien wendet das gleiche Herstellungsverfahren an. Dieses Verfahren hat sich im Laufe der schottischen Whisky-Geschichte entwickelt und bewährt. Es ist inzwischen sogar gesetzlich festgelegt: Für einen Scotch Malt Whisky dürfen nur die natürlichen Ausgangsprodukte Gerste, Wasser und Hefe verwendet werden. Er muss in kupfernen Brennblasen partienweise destilliert werden. Der Whisky muss in Eichenfässern mindestens drei Jahre lang in Schottland reifen. Je nach gewünschter Rauchigkeit wird das Gerstenmalz nach genauen Vorgaben der Brennereien über Torffeuer geröstet. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Die Whiskys aus den Lowlands und den Highlands eine sehr milde und die von den Inseln eine kräftige Rauchnote besitzen.